fbpx

Alibaba dominiert China mit 41,2% Marktanteil bei Smart Speakern

Das Marktforschungsunternehmen Strategy Analytics veröffentlichte für die Asien-Pazifik-Region neue Zahlen zum vorangegangenen Jahr. Laut diesen Daten sind im vierten Quartal rund 41% aller Smart Speaker Verkäufe in China auf Alibaba zurückzuführen, nach zuvor 37% im dritten Quartal. Das entspricht 7,3% weltweiten Marktanteil für Alibaba, das mit seinem Tmall Genie damit auf dem dritten Rang hinter Amazon und Google landet. Auf Alibaba folgten im vierten Quartal Baidu mit 32,4% sowie Xiaomi mit 26,5%. Interessant ist, dass im ersten Quartal 2018 die beiden Anbieter Alibaba und Xiaomi laut Canalys noch für 94% aller Verkäufe von Smart Speakern in China verantwortlich waren, bevor Baidu im dritten Quartal mit 31,7% den relativen Marktanteil von Xiaomi erreichte und diesen im vierten Quartal deutlich mit 32,4% zu 26,5% übertraf. Damit steigerte Baidu den Absatz seiner Geräte von 6% zu Jahresbeginn auf mehr als 30% zum Jahresende. Treiber dieses Wachstums war die Einführung eines billigen Smart Speakers, ähnlich dem Echo Dot oder Google Mini, nachdem der Verkauf des hochwertige Modells Raven H zuvor eingestellt wurde. Laut Baidu verkaufte man zum Markteintritt des Billigmodells 10.000 Stück innerhalb der ersten 90 Sekunden. Im letzten Quartal 2018 waren es bereits 2,2 Millionen Devices. Damit zeichnet sich derzeit Konkurrenzkampf zwischen Alibaba, Baidu und Xiaomi ab.

» Mehr Informationen

 

Keine Kommentare

Einen Kommentar veröffentlichen