fbpx

Amazon baut riesiges Ökosystem in Indien auf

Neben den USA, wo Amazon erst kürzlich bekannt gab über 10.000 Mitarbeiter auf dem Sprachassistenten Alexa sowie den Echo Devices allokiert zu haben, pusht der Tech-Gigant gleichermaßen auf dem indischen Markt, wo über das gesamte Land hinweg eine riesige Entwickler-Base von mittlerweile 40.000 Mitarbeiter aufgebaut wurde. Diese arbeiten mit Hochdruck an lokalisierten Applikationen für die Plattform. Dabei intensiviert Amazon seine Aktivitäten insbesondere auch in kleineren Städten und Gemeinden, um Skills mit einem lokalen Touch zu entwickeln und für die jeweiligen Benutzer zu personalisieren. Inzwischen stehen mehr als 20.000 Skills für den indischen Markt zur Verfügung. Indien ist nach China die zweitstärkste Wirtschaftsmacht im asiatischen Raum und das vierte Land nach den USA, Großbritannien und Deutschland in dem Amazon seinen Sprachassistenten einführte.

» Hier mehr Informationen

Keine Kommentare

Einen Kommentar veröffentlichen