fbpx
Beyto Study Insights

Beyto Study Insights 2019

Mit der Smart Speaker Studie 2019 haben wir die Verbreitung, Merkmale und Bedeutung von Smart Speakern (mit integrierten digitalen Assistenten, wie bspw. Alexa, Google Assistant) untersucht. Die Studie richtete sich an alle in Deutschland wohnhaften Volljährigen, egal ob Sie einen Smart Speaker besitzen oder nicht. Insgesamt füllten 1.507 Teilnehmer die Umfrage im Zeitraum Ende März bis Mitte April 2019 vollständig aus.

933 Teilnehmer der Studie gaben an, mindestens einen sprachgesteuerten Assistenten zu besitzen. Diese Personengruppe wurde im Hinblick auf verschiedene Nutzungsmuster näher untersucht.

Wer die Vorzüge eines Smart Speakers für sich entdeckt hat, will darauf nicht mehr verzichten. Darauf weist die hohe Nutzungsintensität und die Ausstattung meist mehrerer Räume hin. Auch wenn selbst die Nutzer immer noch Bedenken beim Thema Privatsphäre haben, so scheuen sie sich doch nicht, die cleveren Assistenten auch im Schlafzimmer aufzustellen. Aber ob Frau oder Mann, ob jung oder alt: Für Einkäufe werden Alexa & Co. bislang nicht genutzt – fast 90% der Befragten in der vorliegenden Studie haben noch nie mit Hilfe von Sprachsteuerung eingekauft.

Wenn Sie Interesse an der kompletten Studie haben, können Sie diese unter Angabe einer E-Mail-Adresse » hier downloaden!

In den kommenden zwei Wochen berichten wir in unserer Blog-Serie „Beyto Study Insights“ im Detail über die Studienergebnisse.

Die Studie in der Presse:




Keine Kommentare

Einen Kommentar veröffentlichen