fbpx

Mehr als 50% der Reisenden sucht per Sprache

Travelport hat über 16.000 Teilnehmer aus 25 Ländern gefragt inwieweit Technologie ihr Reiseerlebnisse gestaltet und die Ergebnisse jetzt als Global Digital Traveler Survey veröffentlicht. Über die Hälfte der Befragten bucht und bezahlt ihre Reisen gänzlich über das Smartphone. China ist dabei führend, hier werden nahezu 100% der Buchungen mobile vollzogen. Interessant ist der zunehmende Wunsch nach neuen Technologien. Hier insbesondere Sprachsteuerung, E-Payment und digitalen Vereinfachungen zur Verbesserung des Reiseerlebnisses. Betrachtet man das Thema Sprachsteuerung genauer, zeigen die Umfrageergebnisse, dass mehr als die Hälfte der Befragten bei der Buchung oder auf Reisen über Spracheingabe sucht. In China und der Türkei sind es sogar über 70%. In Japan und Teilen Europas liegt der Anteil der Reisenden, die die Sprachsuche nutzen, derzeit noch unter 40%.

» Hier zum Download der Studie

Keine Kommentare

Einen Kommentar veröffentlichen